IMG_0914.JPG

Fliegende Hitze

Day 2: 9.11.2014
Willkommen zurück in der australischen Hitze. Begleitet von äußert nervötenden Fliegen, die einem sofort und mit ziemlich guter Trefferquote in Nase, Ohren und Aufen fliegen! Wie konnte ich diese nervigen Viecher nur vergessen?!?

Gestartet haben wir heute mit dem „Nature’s window“ und dem „Z Bend“, beides rote Steinformationen, die vor Millionen von Jahren durch Wasser entstanden sind. Deswegen werden die Flussbetten auch Gorges und nicht Canyons genannt.

Nun fahren wir Richtung Monkey Mia, Richtung Mittagsessen, Richtung Toiletteee!
…okay, haben im Busch gehalten, ich war nicht die einzige die so gedacht hat! 😉
Sind jetzt bald zwei Stunden unterwegs, es wird immer wärmer, sowohl draussen als auch im Bus. Hier vorne können wir die Füße gar nicht mehr auf den Boden stellen, weil der Motor direkt darunter sitzt und den Fußboden dermaßen aufheizt, dass man sich barfuss daran verbrennen würde!
IMG_0925.JPG

Vorbei an Denham, der westlichsten Stadt Australiens, kommen wir (nach einem weiteren Buschtoilettenstopp nur für mich) in Monkey Mia an.
Pünktlich zum Sonnenuntergang sind wir am Strand und bestaunen die sich pinkfärbenden Wolken und das immernoch türkisblaue Wasser.
Großartig!

Nach dem BBQ im Hostel hören wir in kleinerer Runde noch Musik, trinken Bier und essen komischen Kuchen, den unser Tourguide mit Diversen Keksen gefüllt hat.

Als wir später in der Nacht nochmal zum Strand gehen, haben wir das Glück, dass wir noch einige Delphine ganz nah am Strand sehen! Und mit ganz nah meine ich wirklich nur 2-3 Meter von uns entfernt! Wir können sie sogar hören, wie sie Luft holen! Wahnsinn!!
Wir setzen uns auf einen Steg und genießen die Ruhe, schauen auf den schwarzen Ozean, halten nach weiteren Delphinen Ausschau und lassen den Dreiviertelmond gebettet in einem flockigen Streifen aus Wolken auf uns scheinen!
Ein grandioser Abschluss des Tages!

Tiersichtungen
Kängurus: 2
Devil echse
Emu: 2

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *