IMG_2058-0.JPG

Welcome to New Zealand

Oder eher Goodbye Australia

Gestern habe ich bei Nickys Mom Gabi in Melbourne übernachtet und sie hat mich noch ein wenig durch die Stadt geführt und wir waren, begleitet vom Sonnenuntergangsrot, in mehreren Pubs was trinken.

IMG_2051.JPG

Am nächsten Morgen ging es früh raus…und ich bin geschockt, als ich im mörderisch kalten und wahnsinnig windigen Wellington lande. Schnell in den nächsten Bus, ab in die Stadt, das nächste Hostel buchen und im Zimmer erstmal aufwärmen…und überlegen was ich jetzt so in der Woche sehen möchte.

…ich habe grad im Hostel meine Reisetoute gebucht und morgen früh gehts in den Tongariro National Park, damit ich übermorgen das Alpine Crossing machen kann.
Am Sonntag fahre ich dann weiter nach Rotorua, um dort zwei Tage lang die heißen Quellen und alles weitere zu erkunden.
Am Dienstag setzte ich mich in den Bus nach Auckland, um dort die letzten Tage meiner Reise zu verbringen!

Mit einem Plan in der Tasche fühlt sich das Ganze schon besser an und ich werde mich jetzt erstmal auf den Weg machen und mir Wellington genauer anschauen.

Also dann: auf gehts! :)

Ein Gedanke zu „Welcome to New Zealand“

  1. Liebe Lea, viel Spaß beim Schafezählen . Heute kommen Raoul und Rosa zu unserer kleinen Weihnachtsfeier, bei der wir Dich natürlich vermissen werden. Dir noch eine spannende Woche in New Zealand. Bis bald in Good Old Germany .

    Ute und Michael

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *